Wie viel Verfassungsschutz verträgt unsere Demokratie?

Unter dem Titel „Wie viel Verfassungsschutz verträgt unsere Demokratie?“ veranstalten wir am kommenden Dienstag, den 02.07.2013, eine Diskussionsrunde in Weißenburg.

Nicht erst seit dem NSU-Skandal gibt es Kritik am Verfassungsschutz, jedoch wird seitdem wieder vermehrt über eine Reform der Verfassungsschutzämter diskutiert. Ist dies überhaupt möglich und nötig oder sollte man den Verfassungsschutz als Relikt des Kalten Krieges endgültig begraben?

Pannen und eigenmächtige Aktionen ziehen sich durch die Geschichte dieses Geheimdienstes. Effektive Kontrolle durch die Parlamente ist dabei jedoch nicht möglich und die Gefahr für die Demokratie durch den Verfassungsschutz ist womöglich größer als sein Nutzen.

Ab 19:00 Uhr beginnt der Themenabend zum Verfassungsschutz im Sigwarts Bräustüberl (Luitpoldstr. 17).  Christina Grandrath – Platz 2 auf der Landtagsliste der mittelfränkischen Piraten – aus Nürnberg wird mit einem Vortrag an das Thema heranführen und anschließend zur Diskussion einladen.

Vortrag und Diskussion: Wie viel Verfassungsschutz verträgt unsere Demokratie?
Dienstag, 02.07.2013, 19:00 Uhr
Sigwarts Bräustüberl, Luitpoldstr. 17, Weißenburg