Tag Flüchtlinge

Die Ereignisse in Nürnberg rund um die versuchte Abschiebung des afghanischen Flüchtlings machen mich nur noch wütend und fassungslos. Zuerst lässt ein Staat hunderttausende Menschen unkontrolliert ins Land. Dann kriegt er Druck von rechts und versucht, in einer Panikreaktion die Fehler der Vergangenheit wieder gutzumachen. Gnadenlos werden gerade diejenigen wieder weggeschickt, die sich am meisten bemüht haben, sich zu integrieren, die fleißig waren, die Sprache gelernt, Arbeit und Freund...
Weiterlesen

 

Frei ist nicht gleich kostenlos: Wie berichtet, tritt Finanzminister Markus Söder engagiert für ein „freies WLAN in Bayern“ ein. Jetzt erfuhren wir aus internen Quellen, dass dieser Plan durch eine monatliche WiFi-Sonderabgabe aller Bürger Bayerns in Höhe von 36 € finanziert werden soll. Unter vorgehaltener Hand vernahmen wir aus dem Ministerium: „Wir können doch nicht einseitig Leistungen für Flüchtlinge oder Hartz 4 Leistungsempfänger um 36 € senken und alle anderen Bürger nicht beteiligen. Se...
Weiterlesen

 

Ein kritischer Gastbeitrag zur Debatte um Asyl- und Zuwanderungspolitik In den letzten Wochen prägen hitzig geführte Debatten die Stimmung in unserem Land. Die einen heißen Flüchtlinge willkommen und treten vehement für Gastfreundschaft und Humanität ein, die anderen schreien rechte Parolen und rufen zu Kundgebungen auf. Gewaltbereite Nazis sind sogar bereit Flüchtlingsunterkünfte anzuzünden, wie jüngst in Nauen und anderswo [1]. Unsere Politiker verhalten sich angesichts der polarisierten S...
Weiterlesen