Tag WLAN

Frei ist nicht gleich kostenlos: Wie berichtet, tritt Finanzminister Markus Söder engagiert für ein „freies WLAN in Bayern“ ein. Jetzt erfuhren wir aus internen Quellen, dass dieser Plan durch eine monatliche WiFi-Sonderabgabe aller Bürger Bayerns in Höhe von 36 € finanziert werden soll. Unter vorgehaltener Hand vernahmen wir aus dem Ministerium: „Wir können doch nicht einseitig Leistungen für Flüchtlinge oder Hartz 4 Leistungsempfänger um 36 € senken und alle anderen Bürger nicht beteiligen. Se...
Weiterlesen

 

Da der Vorschlag unseres Direktkandidaten statt Kabel Deutschland Hotspots ein W-LAN in Bürgerhand auf dem Weißenburger Marktplatz aufzubauen, Interessenten aber auch Rückfragen hervorgebracht hat haben wir uns entschieden eine Informationsveranstaltung zu organisieren: Freies Netz für Freie Bürger Durch Freifunk zum kostenlosen W-LAN am Weißenburger Marktplatz? Donnerstag, 29.08.2013, 19:00 Uhr Sigwarts Bräustüberl Luitpoldstr. 17, Weißenburg Realisierbar ist ein solches Netzwerk über Fre...
Weiterlesen

 

Am Weißenburger Marktplatz soll es schon bald flächendeckend ein W-LAN geben, mit dem Bürger und Gäste der Stadt in’s Internet können. Realisiert wird das durch ein Angebot der Firma Kabel Deutschland. Wie eine Pressemitteilung des Unternehmens nun aber zeigt, handelt es sich nicht um freies Internet wie bisher angepriesen. Viel mehr sind nur 30 Minuten pro Tag frei, anschließend soll bezahlt werden. Das ist kein freies Internet, das ist einfach nur ein kommerzielles Angebot. Dass ein kostenf...
Weiterlesen