Infoabend: „Wofür stehen die Piraten“

Pressemitteilung vom 23.05.2012

Piratenpartei stellt sich in Gunzenhausen vor

Nach den jüngsten Erfolgen steigt die Zahl der Mitglieder der Piratenpartei massiv an.
In Mittelfranken zählt man inzwischen rund 1000 Zugehörige und fast täglich kommen neue hinzu. Nachdem sich für den Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen inzwischen ein monatlicher Stammtisch in Weißenburg etabliert hat, ist es nun höchste Zeit auch in Gunzenhausen „Hallo!“ zu sagen.

Am Mittwoch, den 30.05.2012, findet deshalb ab 19.00 Uhr im Gasthof Hotel Adlerbräu, Marktplatz 10, in Gunzenhausen eine Informationsveranstaltung statt. Daniel Gruber, stellvertretender Vorsitzender im Bezirksvorstand Mittelfranken und Pirat aus dem Landkreis, erklärt: „Wir wollen uns zunächst kurz vorstellen und Vorurteile gegenüber der Piratenpartei ausräumen.“ Im Anschluss an die Präsentation ist Zeit für Diskussionen und Fragen aller Art.

Dieser Infoabend soll den Startschuss für den zukünftigen Stammtisch in Gunzenhausen darstellen. Gruber zu den Plänen weiter: „Nachdem wir uns nun schon seit über einem halben Jahr regelmäßig in Weißenburg treffen, bin ich mit der Entwicklung im Landkreis sehr zufrieden.“ Ab Juni wird dann immer am letzten Donnerstag des Monats der Stammtisch in Gunzenhausen stattfinden. „Ziel ist es nun diesen zweiten Stammtisch neben dem in Weißenburg als Anlaufstelle für interessierte Bürger und Treffpunkt für Piraten zu etablieren. Sollte das gelingen, ist der nächste Schritt klar und in Reichweite: Wir gründen einen Kreisverband für Weißenburg-Gunzenhausen“, ergänzt Gruber.

Alle interessierten Bürgerinnen, Bürger und Piraten sind zu der Veranstaltung herzlich eingeladen.